Die Gelegenheit kam nicht ungelegen 👹🍣🎎 Mein Japan

in japan •  last month 

IMG_2082.JPG

Auch das Land der aufgehenden Sonne hat eine ausgeprägte Kultur des Genußes berauschenden Feuerwassers. Aber aufgrund verschiedenster Umstände war ich in der letzten Zeit eher dazu angehalten, mich diesbezüglich ein wenig zurück zu halten.

Um so größer war der Moment, als mal wieder Zeit und Gelegenheit sich trafen und wir in Anbetracht des Augenblickes nicht umhinkamen, endlich mal wieder eines dieser geheimnisvollen und vielgepriesenen einheimischen Kulturprodukte zu entdecken.

Sake 酒 , wie dieses interessante und äußerst bekömmliche Tröpfchen genannt wird, ist in diesen Sphären des Globus für wahr kein Unbekannter, und besonders meine Ecke des Inselreiches ist aufgrund des guten Reises prädestiniert für die Kunst der Sakeproduktion.

Und da in den Tiefen meines Büros noch ein ungeöffneter gelber Karton schlummerte, war gestern Abend auf einmal die Gelegenheit gegeben und Ausflüchte nicht mehr zugelassen.

白鹿 "Das weiße Reh" wie dieser gute Tropfen heißt, kommt in einem schlichten Karton daher. Das Flaschenetikett selber wirkt auch sehr dezent, wogegen die Flasche mit ihren 1,8 Litern dann bereits anfängt zu überzeugen. Hier wird nicht gegeizt sondern eingeschenkt, was wir dann auch aus vollen Herzen getan haben.

Und da die Gläser dann schon einmal voll waren, mussten sie auch wieder geleert werden. Was uns glücklicherweise ziemlich leicht gefallen ist. Das weiße Rotwild schmeckt leicht erfrischend, mit einer etwas scharfen Note im Abgang. Eventuell könnte man das ganze Erlebnis noch verfeinern, wenn man das Tröpfchen ein bisschen herunter kühlen würde. Im Winter könnte wahrscheinlich auch Erwärmen keinen größeren Schaden verursachen. Ganz im Gegenteil.

Da wir ja eher Connoisseure als Terminatoren sind, haben wir auch im Anbetracht der schieren Größe des verlockenden Objektes uns entschieden, die Flasche noch nicht ganz zur Neige gehen zu lassen, sondern das große Finale auf einen anderen Tag zu verschieben. Geteilter Genuß ist doppelter Genuß, wie der Volksmund so schön sagen lässt.

Und deshalb freuen wir uns schon auf die nächste Gelegenheit, die bereits jetzt ziemlich laut nach uns zu rufen scheint. Denn wenn der Geist erst einmal aus der Flasche ist, ist es unmöglich ihn wieder dort hinein zu bannen. Außerdem wollen wir das doch gar nicht, und das aus gutem Grund!


IMG_2081.JPG

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE BLURT!
Sort Order:  

Reminds me when I was in Tokyo, asked the bartender to make me something that wasn't boring and I wouldn't come across in Europe. he makes a sakura and sake cocktail - I parked the bus there.!

Congratulations, your post has been curated by @dsc-r2cornell. You can use the tag #R2cornell. Also, find us on Discord

Manually curated by @blessed-girl

logo3 Discord.png

Felicitaciones, su publicación ha sido votada por @ dsc-r2cornell. Puedes usar el tag #R2cornell. También, nos puedes encontrar en Discord